Klimaschutz-Interview –Fragebogen an Fraktionen zur Gemeinderatswahl 2019

Grundgesetz Artikel 20a: „Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.“

Am 26. Mai 2019 ist Gemeinderatswahl. In Staufen bewerben sich Kandidat*innen aus vier Fraktionen: Freie Wähler (FW), CDU, SPD, ULS/Die Grünen. Als unparteiischer Arbeitskreis unterhält der AKK Staufen Kontakte zu allen im Gemeinderat vertretenen Parteien. Um das Verhältnis des Arbeitskreises zu den Gemeinderäten zu beleben und zu verbessern, haben wir Mitte April an alle Parteien ein Klimaschutz-Interview geschickt und um Antwort bis zum 8. Mai gebeten. Das Interview ist in gemeinsamer Arbeit entstanden und soll potenzielle Themen der zukünftigen Zusammenarbeit mit den Gemeinderatsmitgliedern ausloten.

Interessierte finden hier das an die Fraktionen gesendete Klimaschutz-Interview zur Ansicht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA ImageReload Image