Neues Netzwerk in Staufen im Breisgau gegründet

Am vergangenen Dienstag, 24. Juli 2017, traf sich der Arbeitskreis Klimaschutz Staufen (Breisgau) mit der MODERNISIERUNGSOFFENSIVE zur Gründung eines weiteren Handwerker- und Bau-Experten-Netzwerkes. Das Ziel: Bürgerinnen und Bürger sowie das regionale Handwerk darüber informieren, welche Aufgaben in den nächsten Jahren auf uns zukommen. Denn Staufen möchte bis 2050 zur klimaneutralen Kommune werden. Auf dem Weg dorthin sollen alle profitieren: Die Region, die Bürgerinnen und Bürger, die regionale Bauszene und natürlich auch die Umwelt. Wer sich dem Netzwerk anschließen möchte, kann sich beim  Arbeitskreis Klimaschutz Staufen (AKK) oder bei der MODERNISIERUNGSOFFENSIVE melden.

Erstes Netzwerktreffen Modernisierungsoffensive

Der nächste Termin ist die Weiterbildung zum zertifizierten Modernisierungsberater am 22.09.2017 in Staufen. Das Ziel des eintägigen Seminars ist das Erlernen der Fähigkeit, ein Wohngebäude (Altbau/Neubau) in energetischer Hinsicht sicher einzuschätzen und erste Empfehlungen für Hauseigentümer und Bauherren zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA ImageReload Image